ARS SANA
Stiftung für lebenslange Gesundheit und kreative Entfaltung
Kathi-Susan Langner, Treuhänderin
Glastener Straße 17d
D-04651 Bad Lausick
info(at)arssana.org



Vor dem Tod wünschen sich manche Menschen, dass bei ihrer Beisetzung auf Blumenschmuck verzichtet werden soll und stattdessen eine Spende an eine gemeinnützige Einrichtung erfolgen soll. Mitunter drücken auch hinterbliebene Angehörige diesen Wunsch aus.

Sollten Sie sich zu einer Kondolenzspende entschließen, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir senden Ihnen nach Ihrer Aufforderung Überweisungsträger, die an Ihre Trauergäste ausgegeben werden können. Eine von uns erstellte Spenderliste gibt Ihnen einen Überblick, wer sich zu einer Kondolenzspende entschlossen hat. Die eingegangene Spendensumme teilen wir Ihnen selbstverständlich mit.

Wir warten etwa vier Wochen nach der Trauerfeier weitere Spendeneingänge ab und senden Ihnen danach eine Liste mit allen Namen der Spender und den Gesamtbetrag, der bei Ihrer Aktion zusammengekommen ist.

Über diesen Spendenbetrag dürfen wir Ihnen keine Spendenbescheinigung ausstellen, da er sich aus vielen Einzelspenden zusammensetzt. Hier richten wir uns nach den Vorschriften des Finanzamtes.

Ihre Trauergäste erhalten von uns einen Dankschreiben und eine Spendenbescheinigung, sofern auf deren Überweisung eine vollständige Adresse angegeben war. Gerne können Sie uns auch fehlende Adressen nachreichen. Wir versichern Ihnen, dass wir keinerlei Adressen an Dritte weiterleiten und uns damit an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes halten.